Erna Kettwig, geb. Knamm (1905-1998)


26607 Aurich, Buddenburger Weg 4,
Asperg/Wttbg.,
Klaus/OÖ.,
Quickborn

Ich will den Herren loben allezeit; sein Lob soll immerdar in meinem Munde sein.
Psalm 34,2

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mutter und Schwiegermutter, unserer Oma und Uroma, Tante und Schwägerin

Erna Kettwig geb.  Knamm
*23.12.1905     +05.06.1998

Elisabeth Kettwig
Alfred und Brigitte Seitz, geb.  Kettwig
Peter und Runhild Wiegand, geb.  Kettwig
Lutz und Ute Kettwig, geb.  Schützenberger
Almut Kettwig
Uwe und Dorothea Kettwig, geb.  Gebauer
sowie Enkel, Urenkel und alle Angehörigen

Die Trauerandacht findet am Donnerstag, dem 11.  Juni 1998, um 12.30 Uhr in der Friedhofskapelle in Aurich statt; anschließend erfolgt die Beisetzung.

Teetafel im Gemeindesaal der Lukas-Kirchengemeinde Walle.

Im Sinne der Verstorbenen erbitten wir an Stelle evtl. zugedachter Kranzspenden die Missionsarbeit der Fackelträger Schloß Klaus/OÖ. zu unterstützen: Konto-Nr. 1011 298040 der Bank für Kirche und Diakonie Duisburg BLZ 350 60190.

Erna Kettwig, geb. Knamm (1905-1998)

[German]
26607 Aurich, Buddenburger Weg 4,
Asperg/Wttbg.,
Klaus/OÖ.,
Quickborn

Ich will den Herren loben allezeit; sein Lob soll immerdar in meinem Munde sein.
Psalm 34,2

In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von unserer lieben Mutter und Schwiegermutter, unserer Oma und Uroma, Tante und Schwägerin

Erna Kettwig geb. Knamm
*23.12.1905 +05.06.1998

Elisabeth Kettwig
Alfred und Brigitte Seitz, geb. Kettwig
Peter und Runhild Wiegand, geb. Kettwig
Lutz und Ute Kettwig, geb. Schützenberger
Almut Kettwig
Uwe und Dorothea Kettwig, geb. Gebauer
sowie Enkel, Urenkel und alle Angehörigen

Die Trauerandacht findet am Donnerstag, dem 11. Juni 1998, um 12.30 Uhr in der Friedhofskapelle in Aurich statt; anschließend erfolgt die Beisetzung.

Teetafel im Gemeindesaal der Lukas-Kirchengemeinde Walle.

Im Sinne der Verstorbenen erbitten wir an Stelle evtl. zugedachter Kranzspenden die Missionsarbeit der Fackelträger Schloß Klaus/OÖ. zu unterstützen: Konto-Nr. 1011 298040 der Bank für Kirche und Diakonie Duisburg BLZ 350 60190.

Erinnerungen von Erna Kettwig, geb. Knamm

Beim vorliegenden Text handelt es sich um Ernas eigenhändigen Aufzeichnungen. Ich weiß nicht, wann sie gemacht wurden. Dieser Text ist gegenüber dem Original leicht verändert.

Amsee

Amsee liegt nahe der russisch-polnischen Grenze und an der Hauptstrecke Posen, Gnesen, Hohensalza, Bromberg, Thorn, Gsaudenz, Königsberg. Es lag von Hohensalza ca. 2 Fußstunden entfernt und war an einem See gelegen. Vor dem See lagen noch andere Seen, der Goplower See und der Zolonger See. Aus diesen Seen bildete sich dann die Netze, die in die Warthe mündet. Amsee war zweigeteilt. Ein Teil lag rechts der Bahnlinie, die Zuckerfabrik mit Wohnungen für die dort arbeitenden Leute. Zum anderen Teil, links der Bahnlinie, waren der Bahnhof, Schule, Kirche (die mit Hilfe durch den Gustav-Adolf Verein gebaut und 1912 eingeweiht wurde), Molkerei, Post, Gasthaus und etwas weiter entfernt eine Mühle. Auch eine Bäckerei und Fleischerei waren da. Dann Wohnungen für die Beschäftigten. Continue reading Erinnerungen von Erna Kettwig, geb. Knamm

Dick Kettwig (travelling 1906)

Dick (Dirk) Kettwig travelled on the Kaiser Wilhelm II from Bremen to New York from January 9-17 1906. He must have been on a short visit to his home country and was now on the way back to his wife in Lennox, South Dakota, where they had been living since 1882. Continue reading Dick Kettwig (travelling 1906)

George C. Kettwig (travelling 1898)

On 24 Feb 1898 the US-citizen George C. Kettwig of Terre Haute, Indiana arrived at New York. He was 33 years of age and married and had boarded the ship “Trave” in Bremen.

I’m still searching for more information on George!

The TRAVE.

Photograph of the TRAVE after her 1896/97 rebuild. Mariners’ Museum, Newport News, Virginia. Source: Arnold Kludas, Die Seeschiffe des Norddeutschen Lloyd, Bd. 1: 1857 bis 1919 (Herford: Koehler, c1991), p. 35.

Sources: 
http://www.geocities.com/mppraetorius/com-tr.htm#trave1886 
http://www.ellisisland.org

George Conrad Kettwig (1865-1910)

George Conrad Kettwig (1865-1910), geboren in Deutschland, verheiratet mit Sena Bruns (aus Deutschland), wohnte und starb in Terre Haute, Indiana.
Am 24 Feb 1898 kam der US-Amerikaner George C. Kettwig, aus Terre Haute, Indiana, in New York an. Er war 33 Jahre alt, verheiratet und hatte das Schiff “Trave” in Bremen betreten.

Die TRAVE.

Photograph of the TRAVE after her 1896/97 rebuild. Mariners’ Museum, Newport News, Virginia. Source: Arnold Kludas, Die Seeschiffe des Norddeutschen Lloyd, Bd. 1: 1857 bis 1919 (Herford: Koehler, c1991), p. 35.

Quellen: 
http://www.geocities.com/mppraetorius/com-tr.htm#trave1886 
http://www.ellisisland.org

Geske Lutterman (Kettwig) (1845-1920)

Mrs. J. Lutterman Laid to Her Rest

Mrs. J. H. Lutterman, whose illness of a critical nature was mentioned in the Herald last week, died on Thursday evening at 8:30. The cause of death was the infirmities attendant upon old age, aggravated by an obstinate cold that defied all medical treatment. She passed quietly after an illness of about three months.

The funeral was held Monday June 7, at the Wellsburg Reformed church, Rev. Wm. Landsiedel officiating, assisted by Rev. Carl Heinrich. Interment was made in the Wellsburg cemetery.

The pall bearers were Dan Snittjer, John Huisman, C. H. Heddens, D. Claassen, Wm. Knock, and Geo. A. Geerdes.

The attendance was very large and the floral offerings were beautiful.

Continue reading Geske Lutterman (Kettwig) (1845-1920)